8. Februar 2017, 15:10 Uhr

Lichthof (2.OG), IHK Frankfurt am Main

Sicher in der Selbständigkeit! Absicherung des Gründers und des jungen Unternehmens

Inhalt

Ein Kunde oder Geschäftspartner stellt Schadenersatzansprüche gegen Sie?

Ihre Website wurde gehackt, Sie können zunächst nicht weiterarbeiten, keine Einnahmen, zusätzliche Kosten?

Sie erkranken und können nur noch eingeschränkt tätig sein - wie geht es weiter? Wenn Sie vor diesen oder ähnlichen Fragen stehen kann es bereits zu spät sein und Ihre Selbständigkeit und sogar dauerhaft Ihre finanzielle Freiheit zunichtemachen. Welche Versicherungsprodukte sind für Sie geeignet oder welche zwingend erforderlich?

Kann ich zunächst auf einen Teil der Versicherungen und ihren teuren Versicherungsprämien verzichten?

 

Eine solide und kostengünstige Grundabsicherung sollte für jeden Selbständigen Pflicht sein. Wir erklären die Basics und geben einen wichtigen Überblick über die gesetzlichen Erfordernisse und die empfohlenen Unternehmensversicherungen. Wir kennen die bestehenden Gefahren und bringen Ihnen die perfekten Versicherungslösungen für junge Unternehmen und Unternehmer näher. 

Dauer

30 Minuten

 

Zielgruppe

  • Gründungsplaner (vor der Gründung)
  • Jungunternehmer (bis 5 Jahre nach der Gründung)
  • Experten und Multiplikatoren

1. Redner

Björn Berger, Vorstand Selcor AG, Consultant FISCOR Consulting und Berater Generalvertretung der AXA Versicherung AG 

  • Bachelor of Arts (B.A.) Betriebswirtschaftslehre und Versicherung
  • ausgezeichneter Absolvent der Berufsakademie in Mannheim in 2016
  • Versicherungsexperte für junge Unternehmen und ihre Unternehmer
  • Co-Vorstand der SELCOR AG, Ressort Controlling, Organisation, Finanzen

 

2. Redner

Selim Balcioglu, Consultant FISCOR Consulting, Aufsichtsratsvorsitzender SELCOR AG, Inhaber Generalvertretung der AXA Versicherung AG, Unternehmer, Finanzwirt, Strategie-Experte

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Mit den Rednern Kontakt aufnehmen 

zu den Kontaktdaten

Alle Angaben ohne Gewähr. Programmänderungen vorbehalten.